Aktuelles

Stellv. Bürgermeisterin Annette Holtrup besucht Kurs „Schüler schulen Senioren am PC“

Von diesem besonderen PC Kurs überzeugte sich am Dienstag-nachmittag die stellv. Bürgermeisterin Annette Holtrup in der Sprachenwerkstatt des Annette-Gymnasiums. Bereits zum neunten Mal findet aktuell das Gemeinschaftsprojekt zwischen dem Mehrgenerationenhaus und dem Annette-Gymnasium statt. In lockerer Atmosphäre und ohne genaue Vorgaben arbeiten fünfzehn junge Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe EF mit jeweils einem Senior oder einer Seniorin an fünf Nachmittagen zusammen. In diesen Zweierteams zeigen die Schüler den älteren Menschen – je nach Wunsch und Anliegen - wie sie Briefe in Word schreiben, E-Mails verschicken können, Bilder bearbeiten und im Internet nach Informationen suchen können. Frau Holtrup zeigte sich begeistert und beeindruckt von dem Engagement sowohl der Schüler als auch der Senioren. „Als ich den Raum betrat, hat keiner der Teilnehmer mich zur Kenntnis genommen, da alle intensiv in der Arbeit mit dem PC, dem Laptop oder dem Smartphone vertieft waren“, so Frau Holtrup. Sie lobte das Engagement der Schülerinnen und Schüler, dass sie nach ihrem eigenen Unterricht mit Geduld und Leidenschaft die benötigten Informationen vermitteln. Auch die älteren Teilnehmer lobte Frau Holtrup, dass sie bereit sind sich mit digitalen Möglichkeiten zu beschäftigen und damit ihren Alltag interessanter gestalten können. Am 12. Dezember wird dieser Kurs mit einem Vortrag über „Gefahren im Netz“ beendet.

Seiten