9c macht Radio

Haupt-Reiter

„Arbeiten in der Spinnerei und Weberei Bendix“ lautet der Titel der Radiosendung, die am Sonntag, den 28. Januar 2018, um kurz nach 20.00 Uhr auf Radio Kiepenkerl gesendet werden wird.

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9c haben im Rahmen des Geschichtsunterrichts Zeitzeuginnen und Zeitzeugen zu ihrer Arbeit in der Spinnerei und Weberei befragt.

Das Schulprojekt entstand in Zusammenarbeit mit dem Bürgerfunk-Studio des Vereins für Medienarbeit. Der Medientrainer Wolfgang Thiemann übte mit den Schülerinnen und Schülern Interviewtechniken und Stimmbildung. An besonderen Mikrofonen wurde das Aufnehmen von Interviews geprobt. Für das Schneiden der Interviews bekamen zwei „Technikergruppen“ eine Einführung in das Programm Samplitude.

In den Interviews fragen die Jugendlichen nach den Arbeitsbedingungen in der Nachkriegszeit. Die Zeitzeugenberichte werden auch Teil des Stadtrundgangs werden, den der Heimatverein zur Zeit vorbereitet. Der Vorsitzende, Herr Potthoff, erklärte den Schülerinnen und Schülern QR-Codes, mit denen Ausschnitte aus den Interviews über das Smartphone abgerufen werden können.

Die Musik für die Sendung haben die Schülerinnen und Schüler selbst aussuchen dürfen – es lohnt sich also, am Sonntag um 20.00 Uhr Radio Kiepenkerl einzuschalten!

U. Lendermann