Annette-Experten begeistern mit ihren Arbeiten

Haupt-Reiter

Annette-Experten begeistern mit ihren Arbeiten
Voller Stolz nahmen elf Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6 die Zertifikate während einer Feierstunde für das Erstellen und Präsentieren ihrer Expertenarbeit im vollbesetzten Musiksaal von der Schulleiterin Ursula Ellenbracht entgegen.
Seit November 2016 haben sie im Rahmen einer AG an dem Projekt „F² - Annettes Experten“ teilgenommen, das ein Baustein des Forderns und Förderns am Annette-Gymnasium ist und nach den Vorgaben des ICBF (Internationales Centrum für Begabungsforschung der Universität Münster) und unter Anleitung der Kollegin Claudia Heidl durchgeführt wurde. Ziel des Projektes ist es nach den Grundlagen einer wissenschaftlichen Arbeit – dies umfasste die freie Themenwahl, die Themenstrukturierung und Recherche, das korrekte Zitieren und das Anfertigen einer Präsentation sowie den eigentlichen Vortrag – das Ergebnis anschließend vor den Eltern, Großeltern, Geschwistern und einem Teil des Kollegiums vorzustellen. In den wöchentlichen Sitzungen der AG wurde sehr konzentriert gearbeitet und den Schülerinnen und Schülern hat die gemeinsame Arbeit während der Projektphase sichtlich Spaß gemacht. Entsprechend freudig nahmen sie daher ihre Zertifikate am Ende der Veranstaltung entgegen.

Nachfolgend die Namen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer und die Titel ihrer Expertenarbeit:

Thomas Altebockwinkel (6b): Große Namen der Rockmusik
Clara Heinichen (6b): Bewegungen des Pferdes
Lisann Höltker (6b): Gefahren in Island
Klara Kemme (6b): Die Knochen des Menschen – Knochenbrüche und ihre Heilung
Jan Kroll (6b): Jane Goodall
Hannah Lennartz (6a): Milchviehbetreibe im Wandel
Lilly Majer (6b): Die Dülmener Wildpferde
Lynn Michalski (6c): London
Marie Nickel (6c): Adidas und Puma
Ole Niehues (6a): Samurai
Lucca Schwegmann (6b): Diamanten