Annette-Schüler der 9a gestalten die Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag 2016 mit

Haupt-Reiter

Am Sonntag, 13.11.2016, veranstaltete die Stadt Dülmen zusammen mit dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. am Mahnmal vor der Hermann-Leeser-Schule eine öffentliche Gedenkfeier zu Ehren der Toten, die durch Krieg oder als Opfer von Gewaltherrschaft ihr Leben verloren haben. Schülerinnen und Schüler der Klasse 9a hatten im Geschichtsunterricht bei Frau Lendermann Texte zu der Situation von Kindern und Jugendlichen im Ersten Weltkrieg in Dülmen erarbeitet. Diese wurden der Situation der Kinder in den Kriegsgebieten in Syrien gegenübergestellt und daran erinnert, dass Kinder nach wie vor Opfer von Krieg und Gewalt sind.

Musikalisch wurde das Programm begleitet durch Beiträge der Stadtkapelle und der Chorgemeinschaft Dülmen und mit einer Kranzniederlegung beendet. Die Bürgermeisterin bedankte sich nach der Gedenkfeier persönlich bei unseren Schülerinnen und Schülern für ihr Engagement.