Ausgezeichnete Ergebnisse beim Jugendwettbewerb Informatik 2019

Haupt-Reiter

Seit 2017 gibt es den Jugendwettbewerb Informatik. Er ist einer von drei Informatikwettbewerben und richtet sich speziell an Schülerinnen und Schüler mit Interesse am Fach Informatik. Der Wettbewerb gliedert sich in 3 Runden. In den ersten beiden Runden nahmen rund 16500 Kinder teil. Darunter auch 55 Schülerinnen und Schüler des Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasiums.
Besonders stolz ist Informatik-Lehrer Michael Thomas auf die Leistungen der jüngeren Schüler, die noch gar keinen Informatikunterricht hatten. Die Kinder verbrachten einen großen Teil ihrer Freizeit, um für diesen Wettbewerb zu trainieren. Dazu bot der Jugendwettbewerb extra Trainingsaufgaben an.
Und… ihre Mühen haben sich gelohnt:
Jana Kaufmann und Marten Schäfer aus der Klasse 5a erzielten hervorragende Leistungen. Bela Hypki, Klasse 9c, erbrachte insgesamt die beste Leistung aller AvD-Teilnehmer.
Auch im Informatikkurs der Oberstufe konnten gute bis sehr gute Ergebnisse erreicht werden.
Voller Stolz nahmen die Schülerinnen und Schüler ihre Urkunden entgegen.
Im Herbst findet die dritte und somit auch die letzte Runde des Jugendwettbewerbs 2019 statt. Viele unserer Schülerinnen und Schüler haben sich auch für die dritte Runde qualifiziert und und warten jetzt schon auf die spannenden Aufgaben. Schulleiterin Ursula Ellenbracht freut sich insbesondere darüber, dass dies bereits der dritte Informatikwettbewerb im Schuljahr 2018/19 ist, bei dem so viele unserer Schülerinnen und Schüler aus eigener Motivation und mit großer Begeisterung teilgenommen haben und auch so tolle Ergebnisse erzielen konnten. Herzlichen Glückwunsch und weiter so!!