C:ute

Haupt-Reiter

Seit dem August 2008 existiert eine Schülerfirma an unserer Schule: C:ute! Im Rahmen des Projektes "Zukunft fördern" der "Stiftung Partner für Schulen" konnten die Fördermittel zur Gründung einer Schülerfirma (Modul 6) als AG in der Jahrgangsstufe 11 und 12 genutzt werden. Auch in den Jahren 2009-2011 haben wir Fördermittel zur Fortsetzung des Projektes erhalten.

An 2 Stunden in (fast) jeder Woche am Nachmittag - und an einigen Sonderterminen- wurde fleißig am Firmenlogo, der Homepage, Marketingstrategien, Produktideen, Auswahl usw. gefeilt. Nach vielen Vorbereitungen konnte der Verkauf im Nov. 2008 starten, zunächst in der 2.großen Pause im Foyer unserer Schule. Im Mai 2009 kamen wir auf die Ide,eine Ladentheke zu bauen, so dass der Verkauf schneller und schicker vorgenommen werden kann. Mittlerweile verkaufen wir bereits in jeder großen Pause!

Angeboten werden Artikel, welche Schülerinnen und Schüler bei der täglichen Arbeit in der Schule gebrauchen können: von Heften, über Radierer, Kollegblöcke, Geodreiecke usw. bis zu den Schulalltag ergänzenden Überraschungs- "Wohl-Fühl-Artikel", die nicht in jedem Laden zu erhalten sind (Handwärmer im Winter usw.).

Die Schülerinnen und Schüler arbeiten ehrenamtlich; Der evtl. Gewinn geht an den Förderverein der Schule oder wird wieder reinvestiert zur Erweiterung des Sortiments, zur Finanzierung von Workshops oder Anschaffungen wie Firmen-Tshirts usw. Mittlerweile trägt sich die Schülerfirma finanziell selbst.

Wir bemühen uns um eine Ergänzung des Verkaufsangebotes, neue Produktideen und starten fast jeden Monat einen Verkauf- oder Image-Event.

Das Projekt beinhaltet nicht nur die Führung einer Firma, sondern auch weitere Maßnahmen zur Studien- und Berufswahlorientierung: Workshops zu Marketing und Buchhaltung, Betriebsbesichtigungen (z.B. 1live), Kompetenzchecks (Unternehmertätigkeit) u.a.

2009 startete die 2. Generation der Firma, mittlerweile ist bereits die 5.Generation im Einsatz!
Die neuen Mitglieder werden -wie in jeder normalen Firma- durch ein Bewerbungsverfahren zu Ende eines Schuljahres ausgewählt, welches von den Schülern selbst durchgeführt wird. Nach einer Probezeit erhalten die neuen Mitglieder entsprechende Arbeitsverträge für das Schuljahr- in welchem sie bisher mit viel Freude und Engagement arbeiten.