Deutsch polnische Begegnung zum Thema "Emigration - Integration"

Haupt-Reiter

Der diesjährige polnisch-deutsche Austausch bei uns hier in Dülmen steht ganz im Lichte des Projektes "Emigration - Integration". 17 polnische Austauschschüler und ihre deutschen Gastgeber vom Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium arbeiten eine ganze Woche an dem Projekt. Eigene Migrationserfahrungen oder die der Eltern oder Großeltern gaben die Gelegenheit zu einem ersten Einstieg in die Thematik. Aber auch fremde Migrationsgeschichten erforschen die Schüler an einem weiteren Projekttag: Interviews mit Zeitzeugen verschiedenen Alters von Vertriebenen aus Schlesien über polnische Menschen, die bewusst nach Deutschland gekommen waren, um zu heiraten bis hin zu jungen Flüchtlingen, die erst seit kurzem in Deutschland sind, konnten durch viele spannende und auch ergreifende Berichte den Schülern das Thema näher bringen. Das polnische Institut in Düsseldorf wird am Montag mit den Schülern einen Projekttag gestalten, an dem die Schüler über die Geschichte der polnischen Einwanderung in das Ruhrgebiet informiert werden. Am Abschlusstag, Dienstag, den 23.05., werden alle Ergebnisse nochmals aufgearbeitet, zusammengefasst und präsentiert. Außerdem wird ein Abschiedsfest im Ketteler Hof gefeiert, dann werden die polnischen Schülerinnen​, Schüler und ihre Lehrerinnen mit hoffentlich guten Eindrücken die Heimfahrt nach Poznan (Posen) antreten.