Erfolgreiche Rezertifizierung MINT-freundliche Schule

Haupt-Reiter

Erfolgreiche Rezertifizierung MINT-freundliche Schule
Im Rahmen der diesjährigen MNU-Tagung an der Technischen Universität Dortmund am 27. September 2016 erhielt unsere Schule durch Herrn Ministerialrat Joachim Schöpke - in Vertretung der Schulministerin, Frau Sylvia Löhrmann - für weitere drei Jahre die Auszeichnung MINT-freundliche Schule. Unser Antrag dafür wurde auf Basis eines anspruchsvollen, standardisierten Kriterienkatalogs bewertet und durchlief anschließend mit Erfolg einen dreistufigen Auswahlprozess. Dabei wurden insbesondere die Nachhaltigkeit und die Erweiterung (seit der Erstzertifizierung 2013) der an der Schule angebotenen MINT-Projekte und Wettbewerbe gelobt sowie die große Bereitschaft der Lehrerinnen und Lehrer hervorgehoben, durch einen motivierenden Unterricht immer wieder die Begeisterung in Form von Neugier und Freude am Forschen und Tüfteln in den Fächern Mathematik, Chemie, Biologie und Physik zu wecken. Erfreulich ist die Auszeichnung auch deshalb, da sie unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz KMK steht. Die MINT-freundlichen Schulen werden von Fach- und Wissensverbänden anerkannt und daher besonders unterstützt.
Gemeinsam mit der Schülerin Pia Steinberg (Jg. Q2), dem Schüler Lukas Wichmann (Jg. Q1) und unserer MINT-Koordinatorin, Frau Dr. Tanja Jahnke-van Wüllen, konnte unsere Schulleiterin, Frau Ursula Ellenbracht, dieses besondere Zertifikat in Empfang nehmen. Zum Gratulieren war zusätzlich auch Herr Thomas Michel, Geschäftsführer einer Informatikgesellschaft, anwesend.
Wir freuen uns sehr über die erneute Auszeichnung als MINT freundliche Schule!