Exkursion der NW-Kurse nach Osnabrück

Haupt-Reiter

Am Donnerstag, den 29.Juni besuchten die beiden NW-Differenzierungskurse „Expedition Mensch“ die Ausstellung „ÜberLebensmittel“ der Deutschen Bundesstiftung Umwelt in Osnabrück. Die zentrale Fragestellung lautete: Wie werden wir im Jahre 2050 ca. 10 Milliarden Menschen satt bekommen?
Nach einer Einführung in die Ausstellung beschäftigten sich die Schüler in Kleingruppen zu Einzelthemen rund um die Lebensmittelproduktion und deren Nachhaltigkeit und präsentierten anschließend ihre Ergebnisse ihren Mitschülern. In der Abschlussrunde waren sich die alle einig, dass sie viel über dieses wichtige Thema erfahren haben. Carolin Straub fasst die Eindrücke der Schüler zusammen: „Man bekam keine Moralpredigt, sondern konnte sich aufgrund der informativen Mitmachstationen selbst eine Meinung bilden.“
Eine gelungene Ausstellung!