Internationale Kontakte

Haupt-Reiter

**Frankreich**
Das Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium unterhält seit dem Schuljahr 2003/04 eine Schulpartnerschaft mit dem Collège Paul Langevin in Dechy im Département Nord-Pas de Calais. Im Rahmen dieser Schulpartnerschaft fahren jährlich Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I zu einem einwöchigen Schüleraustausch nach Nordfrankreich und nehmen im Gegenzug ihre französischen Austauschpartner für eine Woche in Dülmen auf.
Aktuelle Bilder sehen Sie auch auf der Französisch-Seite.

Eine weitere Schulpartnerschaft besteht seit 2006 mit dem Lycée Polyvalent Lazare de Schwendi in Ingersheim bei Colmar. Diese Schulpartnerschaft richtet sich vorwiegend an Schülerinnen und Schüler der Oberstufe und beinhaltet neben der persönlichen Begegnung im Elsass und im Münsterland auch die Arbeit an einem gemeinsamen Projekt.

**Polen**
Nach vorbereitenden Lehrerbesuchen auf beiden Seiten im Herbst 2006 konnte im April 2007 der erste deutsch-polnische Schüleraustausch nach Poznán (Posen) durchgeführt werden.
Seit 2006 besteht zwischen dem Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium Dülmen und Zso nr 2 "Charles de Gaulle" Poznań ein Austausch mit Osteuropa.
Lehrerbesuche bereiteten Ende 2006 den Schüleraustausch vor. Der erste Schüler-Projektaustausch war im April und Mai 2007 mit gemeinsamer Tanz- und Chorarbeit.
Aus Anlass der ersten Begegnung gestaltete die Künstlerin Angelika Schlüter, Haus Stapel Havixbeck, das Objekt "Begegnung".
Im Sommer 2008 leitet sie in Polen einen Kunstworkshop mit Schülern von Zso nr 2.
Vom Beginn des Austausches gibt es aus Anlass des Besuches von Direktor mag. A. Karàs zusammen mit den Kollegen L. Rybka und B. Roik eine Foto- und Text-Dokumentation "Austausch mit Polen Dezember 2006 – Dezember 2007".
Der Polenaustausch ist mitlerweile ein fester Bestandteil unserer internationalen Kontakte geworden.

**Italien**
Buongiorno e benvenuti in Italia! Seit 2007 bieten wir für eine interessierte Schülergruppe jeden Jahrgangs, der mit dem Fach Italienisch in der Oberstufe beginnt, eine Austauschfahrt nach Italien an. Über die Jahre konnten wir dabei Kontakte in unterschiedliche Städte und Regionen Italiens vermitteln. So reisten Dülmens Schüler mit dem AvDHG schon nach Montepulciano, Padova, Bologna, Loano oder Lecce.

Dabei ist für uns nicht nur die Erprobung der italienischen Sprache wichtig, sondern genauso der Kontakt zu Land und Leuten und das freundschaftliche sich-bewegen-können in einer neuen Kultur. Neben dem Besuch in Italien gilt es bei allen Fahrten umgekehrt genauso eigene Gastfreundschaft zu erproben und die italienischen Freunde eine Woche am eigenen Leben in Dülmen teilhaben zu lassen.