Israel-Austausch

Haupt-Reiter

Wir drei (Johanna Janzen, Nina Terlau, Fabian Grabowsky) hatten Anfang September die Möglichkeit an einem deutsch-israelischen Schüleraustausch teilzunehmen, der vom Franz-Hitze Haus in Münster organisiert wurde. Wir verbrachten acht Tage mit jüdischen und arabischen Schülern und zusammen besichtigten wir einige Städte und machten Seminare. Dabei haben wir uns viel mit dem Nahostkonflikt befasst, zum Beispiel haben wir mit einem palästinensischen Rechtsanwalt gesprochen. Neben den Besichtigungen von auch vielen religiöser Stätten, hatten wir viel Freizeit. Bei Unternehmungen, entweder nur mit dem Austauschpartner oder der ganzen Gruppe, haben wir die andere Mentalität und Kultur sehr genau kennengelernt, vor allem die Essenskultur. Auch der zwischenmenschliche Austausch hat sehr gut funktioniert. Im Februar findet der Rückbesuch in Deutschland statt, worauf wir uns sehr freuen!