Kinder-Uni: Zeit des Nationalsozialismus erläutert und erklärt

Haupt-Reiter

Prof. Dr. Hans-Ulrich Thamer vom Historischen Seminar der Universität Münster hat den jungen Studierenden in seiner Vorlesung am 17. Februar 2017 sehr eindrucksvoll die NS-Zeit zwischen 1933 und 1939 erläutert. Er ist ein anerkannter Forscher zum Thema National-sozialismus und hat mit Originaldokumenten u.a. einem NS-Propagandafilm „Der Marsch zum Führer“ und Schülertagebüchern die Schwierigkeiten aufgezeigt, die in dieser Zeit die Jugendlichen beschäftigt haben. Damit wollte er den Zuhörern die Frage nahebringen, wie sie sich vor 80 Jahren als Zeitgenossen verhalten hätten.
Ganz wichtig war ihm, bei den jungen Studierenden für ein Bewusstsein zu werben, dass Freiheit, Toleranz und Rechtsstaatlichkeit wichtige Güter in einer demokratischen Gesellschaft sind. Dies ist ihm umfassend gelungen und alle Teilnehmer dieser Vorlesung waren von seinen Ausführungen begeistert.