Mädchen- und Jungenleseabend der Jahrgangsstufe 5

Haupt-Reiter

An den beiden aufeinanderfolgenden Freitagen, 3. und 10. März, trafen sich jeweils getrennt voneinander zuerst die Jungen und eine Woche später die Mädchen der 5er Klassen um 18.30 Uhr in der Stadtbücherei Dülmen zu einem besonderen Abend, dem alljährlichen Leseabend mit Frau Boch. Sie las in diesem Jahr aus dem Kinderbuch von Ulrike Schweikert „Das Reich der Finsternis - Verwunschen“ vor.
„Ein langer Sommer auf dem Gut der Großmutter in Irland! Was gibt es Herrlicheres? Aber die beiden Geschwister Mona und Patrick merken schon bald, dass etwas Unheimliches hinter den Kulissen von Ashford Castle vorgeht. Nicht nur der mysteriöse Unfall ihrer Großmutter, der sie erst einmal nahezu auf sich gestellt in dem alten Gemäuer zurücklässt, weckt ihr Misstrauen. Als dann auch noch nachts schaurige Gestalten ihr Unwesen im Haus treiben, ist für die beiden klar: Wenn ihnen ihr Leben lieb ist, müssen sie das Rätsel von Ashford Castle ergründen!“
Frau Boch konnte die Jungen und Mädchen mit ihrer Vortragsweise so fesseln, dass die zweieinhalb Stunden wie im Fluge vergingen. Die spannenden Erlebnisse von Mona und Patrick wurden nur kurz durch eine kleine Pause unterbrochen, in der sich alle mit Pizza und einem Getränk stärkten. Zum Schluss konnten die Zuhörer gar nicht glauben, dass der erste Band schon zu Ende ist, denn Mona und Patrick sind der Lösung des Rätsels zwar näher gekommen, aber die drohende Gefahr ist noch nicht gebannt. Wer erfahren möchte, wie die Geschichte weiter geht, muss den zweiten Band von Ulrike Schweikert „Das Reich der Finsternis - Verdammt“ einfach selbst lesen. Viel Spaß!