Mathematik einmal ganz anders

Haupt-Reiter

EF Schüler des Annette-Gymnasiums besuchen Ausstellung „Matheliebe“ im Dortmunder U!
Mathematik ganz handfest, zum Ausprobieren, in vielen anschaulichen Modellen, auch in ihrer vollen Schönheit in der Kunst oder vielen Facetten der Natur erlebten die 26 Schülerinnen und Schüler des EF-Kurses mit ihrem Fachlehrer Roland Bienhüls in der Ausstellung „Matheliebe“ im Kunst- und Kulturzentrum Dortmunder U.
Zum Anfassen, zum Staunen, zum Mitmachen, zum (Be-)Wundern, zum Ausprobieren und zum Selbstmachen lud die Ausstellung die Schülerinnen und Schüler ein. Welche Bedeutung die mathematische Struktur in Natur, Technik und dem Alltagsleben hat, wurde an vielen Stellen deutlich.
Überaus spannend war auch die Verbindung zwischen Mathematik und Kunst. Viele mathematische Inspirationen konnten die Schüler in tollen und farbenfrohen Kunstprojekten in der Ausstellung kennen lernen und auch selbst verändern durch aktives Zutun; alles zudem durch moderne Medien wirkungsvoll umgesetzt.
Eine ganz spannender und einmal völlig anderer Mathetag klang bei schönstem Sommerwetter mit einem Abschlussbummel über den Dortmunder Westenhellweg aus. Vielleicht nimmt ja der eine oder andere ein bisschen dieser „Matheliebe“ aus der Ausstellung mit in die dann im nächsten Schuljahr beginnende Qualifikationsphase.