MINT: Annette-Schüler_innen sehr erfolgreich beim Brückenbauwettbewerb 2018

Haupt-Reiter

MINT: Annette-Schüler*innen sehr erfolgreich beim Brückenbauwettbewerb 2018
Beim diesjährigen vom Rotary Club Dülmen ausgeschriebenen Brückenbau-Wettbewerb waren Schülerinnen und Schüler unserer Schule sehr erfolgreich. Schüler der Sekundarstufe I aller allgemein bildenden Schulen Dülmens waren zu diesem Wettbewerb eingeladen und konnten ihre konstruierten Brücken am Samstag, 21. April 2018, einem Belastungstest im bautechnischen Labor der Fachhochschule Münster unterziehen lassen. Eine Jury bewertete die statische Konstruktion, die Gestaltung sowie die Verarbeitungsqualität der aus Papier oder Holz gebauten Brücken. Die jeweilige Testdurchführung wurde auf einen Monitor projiziert und konnte so von allen mitverfolgt werden.
Über 40 Teams hatten sich zu diesem Termin mit ihren Eltern und Lehrern in der Fachhochschule Münster eingefunden. Der Rotary Club unterstützt mit diesem Wettbewerb die außerunterrichtliche Förderung im MINT Bereich, ermöglicht zugleich eine Verbindung von Schule und Hochschule und leistet einen Beitrag zum NRW-Landesvorhaben „Kein Abschluss ohne Anschluss“ (KAoA).
Mit diesem Projekt können die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler ihre im Unterricht erlernten Kenntnisse über Kräfte auch in der praktischen Anwendung vertiefen. Zugleich erhielten sie einen interessanten Einblick in naturwissenschaftlich-technische Studiengänge der Fachhochschule Münster: Prof. Dr. Dietmar Mähner führte höchstpersönlich die älteren Schülerinnen und Schüler sowie die begleitenden Eltern und Lehrer durch die Fachhochschule und erläuterte ihnen mögliche Studiengänge.
Nach der Belastungstestung fand auch die Siegerehrung in der Fachhochschule Münster statt (siehe Fotos). In jeder Kategorie gab es Preisgelder von 100€, 80€ bzw. 60€ zu gewinnen. Außerdem wurde für jede fertige Brückenkonstruktion ein Zuschuss von 10€ bis 20€ für das Material gezahlt.
Sieger der Gruppe I (6. und 7. Jahrgangsstufe):
1. Theo Kasper (AvDHG)
2. Belinda Czipull, Sophie Wackernagel, Greta Rohlfs (AvDHG)
3. Meike Kuhlmann, Annika Schraeder (CBG)
Sieger der Gruppe II (8. und 9. Jahrgangsstufe):
1. Hannah Althoff, Leonie Wackernagel (AvDHG)
2. Nils Pollmeier, John Reckmann (CBG) und Henning Kröger, Marvin Zysk (AvDHG)
3. Amal Al Hayek, Sara Haumering, Nina Grams (AvDHG)
Sieger Gruppe III (10. bis 12. Jahrgangsstufe):
1. Timo Espeter (AvDHG)
2. Maxi Funcke, Aaron Reckmann (CBG)
3. Annika Pielorz, Katharina Schaar (Hermann-Leeser-Realschule)