MINT: Annette-Team bei „Jugend forscht“

Haupt-Reiter

Gleich zwei Teams aus der Tumorzell-AG stellten ihre Ergebnisse am 16. Februar 2018 den Juroren der regionalen „Jugend forscht“-Veranstaltung vor.
Unsere Schülerinnen Maja Kreuznacht, Lina Schniederjann und Lisa Wortmann hatten sich mit dem Thema „Effekt der Antibiotika Ceftriaxon und Clindamycin auf Glioblastomzelllen in der Zellkultur“ experimentell beschäftigt und konnten ihre erarbeiteten Ergebnisse sowohl der Jury als auch der Öffentlichkeit in der Stadthalle Münster-Hiltrup vorstellen.
In einer jeden Mittwoch stattfinden Arbeitsgemeinschaft erhalten Schülerinnen und Schüler der Oberstufe beider Dülmener Gymnasien durch den Onkologen Dr. Gregor Dresemann bereits seit mehreren Jahren Theorie- und Praxiskenntnisse mit den Schwerpunkten Zell-Biologie, Bakteriologie, Tumorbiologie und Umgang mit Zellkulturen unter sterilen Bedingungen in einem Labor, das im CBG Dülmen eingerichtet ist und vom Rotary Club Dülmen finanziell unterstützt wird.