MINT: Humanbiologie und Humangenetik am Puls der Wissenschaft

Haupt-Reiter

Beide Biologie LK´s der Q1 und Q2 besuchten am 14.3.18 die Schülerveranstaltung der 29. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Humangenetik in der Halle Münsterland. In interessanten, praxisnahen Vorträgen erfuhren die Schüler viel über die aktuellen Methodiken aus dem Bereich Klinik und Labor. Sehr realitätsnah wurden im Bereich Klinik anhand einer fiktiven humangenetischen Beratung in drei Vorträgen verschiedene Aspekte von unerfülltem Kinderwunsch bis hin zu Erbkrankheiten und Krebs an einem Stammbaum erläutert. In einem zweiten Block ging es in zwei Vorträgen ins "Labor". Hier wurden neue moderne Verfahren der genetischen Diagnostik erläutert. "Wir haben alles verstanden", so eine Schülerin stolz, "das spricht auch für unseren guten Unterricht in Bio!" "Eine super Möglichkeit zur Wiederholung" so eine Stimme aus der Q2 vor den Abiklausuren.