Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 erspringen beeindruckende Spendensumme

Haupt-Reiter

Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 erspringen beeindruckende Spendensumme

Im Rahmen des nun schon zum 9. Mal in der letzten Schulwoche stattfindenden Sponsoren-Seilchenspringens der Klassen 5 a-d für das schuleigene soziale Projekt ‚Indonesienhilfe’ zeigten die Schülerinnen und Schüler doppelt großes Engagement: zum einen beim Finden von Paten, die sich bereit erklärten, für jeden Sprung einen bestimmten Betrag zu zahlen, zum anderen beim Springen selbst. So ersprangen die Füntklässler insgesamt eine Summe von 3559,10 €. Rekorhalterin war dabei eine Schülerin mit 660 Sprüngen.
Dieses Geld kommt direkt und ohne Abzug den 23 indonesischen Patinnen und Paten unserer Schule zu Gute, konkret erhalten sie Unterstützung in ihrer Ausbildung in Form von Schulgeld, Schulkleidung oder Schulspeisungen. Ohne diese finanzielle Unterstützung der Annette-Schüler haben sie keine Chance auf Schulbildung und so keine berufliche Perspektive für die Zukunft. Mit der Seilchenspring-Aktion eröffnen unsere Schüler ihren Patenkindern also eine Chance auf Bildung, die Kinderarbeit und Armut verhindern hilft.