Soziales Engagement

Haupt-Reiter

**Die Zielsetzung:**
Soziales Lernen und soziale Handlungskompetenz sind wesentlicher Grundpfeiler unseres Schulprogramms. Das soziale Konzept für die unteren Jahrgangsstufen ist bereits differenziert ausgearbeitet und erprobt: Erwähnt seien nur das Programm Erwachsen werden in der Orientierungsstufe, die erfolgreiche Indonesienhilfe usw. Um eine Kontinuität zu gewährleisten, wollen wir dieses Konzept auch in den höheren Jahrgangsstufen weiterentwickeln und ausbauen. Dieses Konzept sollte zum einen allen Jugendlichen an unserer Schule die Chance zum sozialen Engagement nahebringen und ihnen durch die Übernahme von Verantwortung- z.B. für eine praktische Aufgabe, die der Gemeinschaft dient- positive Erfahrungen und Motivation vermitteln. Zum anderen kann sich dieses Konzept für die berufliche Zukunft der SchülerInnen als vorteilshaft erweisen sowie durch den Beitrag für die Gemeinschaft ein Gewinn an persönlicher Erfahrung sein.

**Das Angebot:**
Die SchülerInnen können in den Jgst 8-12 ein soziales Engagement auswählen, welches jeweils ein Jahr lang ca. eine Wochenstunde alleine oder im Team unentgeltlich ausgeübt wird. Niemand wird zur Übernahme einer Aktivität gezwungen, die Teilnahme ist freiwillig. Dieses Engagement kann innerhalb und außerhalb der Schule erfolgen. Als äußerer Anreiz für einen solchen Dienst dient eine schriftliche Würdigung der ehrenamtlichen Tätigkeit, welche von der Schule zusammen mit dem Zeugnis ausgegeben wird. Auch bei späteren Bewerbungen kann ein solches Dokument hilfreich sein.