SV-Fahrt 2019 -Schülerbericht

Haupt-Reiter

SV-Fahrt 2019

Am Mittwoch den 06.03.2019 fuhren wir nach der 6. Stunde zu der Jugendherberge in Nottuln. Mit fuhren die Klassensprecher, die Stufensprecher, die Schülersprecherinnen und die SV Lehrer.

Zuerst spielten wir einige Kennenlernspiele und schrieben Probleme unserer Schule auf. Wir behandelten das Thema „SV-Basics“.Danach hatten wir Abendprogramm um runterzukommen und um zu entspannen.Wir verantstalteten das unterhaltsame Ü-Ei Spiel und hatten viel Spaß.
Am Donnerstag spielten wir erst Motivationsspiele und teilten uns in verschiedenen Gruppen auf, die sich mit Problemthemen (Mobbing, Lehrer und Schulstress) beschäftigten und versuchten diese zu lösen bzw. zu verbessern. Danach bearbeiteten wir unsere selbstgewählten Workshop-Themen (Öffentlichkeitsarbeit, DKMS, Schule ohne Rassismus, Nachhaltigkeit und die SV-Raumgestaltung).
Nach der Pause im Abendprogramm erzählten die SV Lehrer eine Geschichte, die von unserer früheren Schülersprecherin Kira Diekmann vorbereitet wurde.Sie suchte 4 Personen als Schauspieler aus und die anderen bekamen auch eine kleine, lustige Rolle. Als nächstes spielten wir Impro-Theater. Zuletzt verantstalteten wir das Gegendstandsuchspiel.
Am Freitagmorgen spielten wir ein Warm-Up-Spiel und fingen dann mit der Weiterarbeit der Workshops an. Nachmittags fuhren wir zurück nach Dülmen.

Insgesamt war die SV-Fahrt ein voller Erfolg, da wir viele Projekte starten konnten und trotzdem Spaß hatten.