Tage persönlicher Orientierung für die EF

Haupt-Reiter

Vom 26.-28.2. fanden die „Tage persönlicher Orientierung“ für die Schüler der Jahrgangsstufe EF statt. Die 87 Schülerinnen und Schüler fuhren in Begleitung von Hiltrud Hartung, Niklas Demes und Sandra Schindler auf die Jugendburg nach Gemen, um sich dort, angeleitet von acht Teamern des Bistums Münster, mit Fragen der Selbstfindung, Lebensgestaltung und Zukunftsperspektive auseinanderzusetzen. Vor historischer Kulisse wurden zum Bespiel gruppendynamische Spiele gemacht oder gemeinsam große Wandzeitungen geklebt, gemalt, gebastelt. Genauso gab es Phasen der Stille und Selbstreflexion, entweder jeder für sich allein, oder im Austausch bei einem kleinen Spaziergang um das Burggelände. Für die Jahrgangsstufe war diese Fahrt eine weitere Möglichkeit, sich als Gruppe neu zu erleben und weiter kennenzulernen, sowohl während der Workshopphasen, wie auch des Abends bei etwas Musik im Burgkeller.