Vater-Tochter-Klettern am Samstagvormittag

Haupt-Reiter

Am Samstag, den 6. Mai, trafen sich 18 Mädchen der drei 6. Klassen, um gemeinsam mit ihren Vätern drei Stunden lang zu klettern. In jedem Schuljahr organisiert Herr Pröse im Rahmen der Mädchen- und Jungenförderung dieses besondere Angebot an zwei Samstagvormittagen in der Kletterhalle „Big Wall“ in Senden Bösensell. Die Jungen werden mit ihren Vätern am Samstag, den 20. Mai, die Kletterwand erklimmen. Nach der notwendigen Einführung im Binden des Achterknotens und dem richtigen Sichern des Kletterers wurde der erste Versuch unter fachmännischer Aufsicht zweier Mitarbeiter durchgeführt. Mit zunehmender Übung und Erfahrung wurden die Mädchen sicherer und trauten sich, einen immer schwierigeren Parcours in Angriff zu nehmen. Vorsprünge in der Wand wurden genauso gut gemeistert wie die ca. 15 m lange Strickleiter oder die gleichlange Säule. Gegen Ende konnten alle noch den Sprung aus ca. 6 m Höhe wagen. Der Spaß an diesen Herausforderungen war jedem anzusehen. Zwischendurch wagten sich auch einige Väter an die Kletterwand, um ihren Töchtern nicht nachzustehen. Am Ende waren alle glücklich und zufrieden, aber ganz schön erschöpft. Der perfekte Start in das Wochenende an diesem sonnigen Samstag!