Beratung und Begleitung

Jede Jahrgangsstufe wird von einem Beratungslehrerteam begleitet. Die aktuellen Jahrgangsstufenleiter sind auf dem Bild zu sehen. Die Jahrgangsstufenleitung betreut und verwaltet eine Jahrgangsstufe für drei Jahre und ist kompetenter Ansprechpartner ab der ersten Fachanwahlentscheidung bis zur Übergabe der Abiturzeugnisse. Sie ist für organisatorische Schritte genauso zuständig wie auch für persönliche Sorgen und Belange der Schüler.

 

Für die Schüler stehen die Beratungslehrer in einem eigenen Oberstufenbüro zur Verfügung, das in den großen Pausen geöffnet ist und für Gespräche oder Beratungen genutzt werden kann. Wir setzen auf eine enge Zusammenarbeit mit unseren Schülern. Beide Seiten profitieren von einer vertrauensvollen und offenen gemeinsamen Basis. Jenseits des persönlichen Kontakts gelten die Jahrgangsstufenstelltafeln als Medium, um den Informationsfluss zwischen der Stufenleitung und den Schülern zu erleichtern und zu gestalten. Alle Oberstufenschüler finden hier Stundenpläne, Klausurpläne, Ordnungsdienstübersichten, Abiturtermine und auch Hinweise zu Angeboten von der Agentur für Arbeit oder Informationen zu Veranstaltungen für ein Auslandsjahr.

 

Zu den Beratungsterminen sind auch Eltern immer willkommen. Wir sind um eine transparente Gestaltung unseres Tuns sehr bemüht, sei es bei Einzelgesprächen, Laufbahnberatungen oder Informationsveranstaltungen, unabhängig vom jeweiligen Anlass.

Die Jahrgangsstufenleitungen gestalten jährlich Pflegschaftsabende, wie auch Informationsveranstaltungen für Schüler und Eltern zu den Fachanwahlen und Kurswahlentscheidungen für das jeweilige Folgeschuljahr auf dem Weg bis zum Abitur.