F² – Annettes Experten präsentieren

Voller Stolz nahmen sechs Schüler*innen der Jahrgangsstufe 6 die besonderen Zertifikate nach der Präsentation ihrer Expertenarbeiten von Schulleiterin Ursula Ellenbracht entgegen.
Seit Januar 2019 haben die Schüler*innen an dem Projekt „F² – Annettes Experten“ teilgenommen, das ein Baustein des Forderns und Förderns am Annette-Gymnasium ist und nach den Vorgaben des ICBFs (Internationales Centrum für Begabungsforschung der Universität Münster) unter Anleitung des ehemaligen Schulleiters, Gregor Leydag, durchgeführt wurde. Ziel des Projektes ist es durch die Förderung von Strategien zum selbstgesteuerten Lernen und zur Informationsverarbeitung eine Expertenarbeit zu einem selbst gewählten Thema zu erstellen und das Ergebnis anschließend vor Eltern, Geschwistern, Freunden und Lehrern vorzustellen. Dabei zeigte sich bei den beteiligten Schüler*innen, dass Anstrengung nicht nur richtig Spaß machen kann, sondern neben einer großen Zufriedenheit auch der Wissenszuwachs nicht zu unterschätzen ist. Die Präsentation aller Arbeiten am Donnerstagnachmittag wurde durch ein musikalisches Rahmenprogramm von drei F² Schülerinnen feierlich umrahmt. Eltern, Lehrer und Gäste waren erstaunt und begeistert: „ Was unserer Kinder so alles leisten können, und dann auch noch freiwillig!“

Zur Information an alle:
Die Expertenarbeiten mit einem naturwissenschaftlichen Thema können als Baustein für den Erwerb des MINT-EC-Zertifikats genutzt werden, das demnächst mit dem Abiturzeugnis ausgegeben werden kann.

Nachfolgend die Teilnehmer mit dem Titel ihrer Expertenarbeit:

  • Lana Hörsting- 6a: Mond und Mondfinsternisse
  • Alexandra Seibt- 6a-: Comics
  • Bennet Wolthaus- 6a: Sterne –Entstehung und Besonderheiten
  • Karin Ardes- 6b: Der Amazonas und sein Einzugsgebiet
  • Anna Langehaneberg- 6b: Die Entwicklung des Pferdes von der Urform zu den heutigen Pferderassen
  • Rebekka Bräutigam- 6b: Island – Natur und Umwelt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.