Aktualisierte Infos – auch zum Abitur – aus dem Annette an die Schulgemeinschaft!

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen,

zur Gestaltung des Abiturs 2020 erreichten uns neue Informationen durch eine Pressemitteilung des Ministeriums vom 27. März und eine entsprechende neue Schulmail vom 30. März 2020. In NRW werden die schriftlichen Abiturprüfungen um drei Wochen nach hinten verlegt und finden im Zeitraum vom Dienstag, 12. Mai bis Montag, 25. Mai 2020 statt. Der Freitag nach Christi Himmelfahrt, 22. Mai (am AvDHG bisher als beweglicher Ferientag geplant) wird laut Ministerium auch als Klausurtermin für das Abitur herangezogen.

Die genauen Abiturklausurtermine, veröffentlicht am 1. April finden Sie hier: https://www.standardsicherung.schulministerium.nrw.de/cms/zentralabitur-gost/termine/termine-2020/

Die erste Sitzung des Zentralen Abiturausschusses, der über die Zulassung zum Abitur befindet, wird auf Donnerstag, 7. Mai verschoben. Letzter Schultag für die Abiturientinnen und Abiturienten wird folglich Freitag, der 8. Mai sein. Terminierungen der mündlichen Prüfungen müssen noch schulintern und in Absprache mit dem Kooperationsgymnasium festgelegt werden. Die Abiturientinnen und Abiturienten werden darüber baldmöglichst informiert.

Auf Grundlage des aktuellen Erlasses aus dem Ministerium für Schule und Bildung vom 24.03.2020 müssen alle Schulfahrten und Schulveranstaltungen – unabhängig von der Dauer des derzeit ruhenden Schulbetriebs – in diesem Schuljahr 2019/20 bis zu den Sommerferien abgesagt werden. Alle schulischen Veranstaltungen an außerschulischen Lernorten sind ebenso bis zum Ende des Schuljahres nicht mehr möglich, dazu zählen: der Besuch von Museen, kulturelle und sportliche Veranstaltungen und weitere Projekte mit außerschulischen Partnern.

Die jeweiligen Organisatoren (Klassen- und Fachlehrer) solcher Veranstaltungen, die am Annette-Gymnasium noch bis zu den Sommerferien (26.06.2020) stattfinden sollten, werden die Veranstaltungen absagen müssen und Sie und euch bei Bedarf entsprechend informieren.

Mittlerweile läuft die Kommunikation zwischen euch und euren Fachlehrerinnen und Fachlehrern (technisch) immer besser. Jeder von Euch erlebt wie home schooling geht und macht seine /ihre persönlichen Erfahrungen mit dem digitalen Lernen.

Auch in der Zeit der Schulschließung möchten wir euch, liebe Schülerinnen und Schüler, und Sie als Eltern mit Problemen und Sorgen nicht allein lassen.  Bei persönlichen Fragen und Konflikten wendet euch/wenden Sie sich gerne an:

Rosmarie Faeßen-Pohl (rosmarie.faessen-pohl@avd.logineo.de)

Hiltrud Hartung (hiltrud.hartung@avd.logineo.de)

Christian Stock (christian.stock@avd.logineo.de)

Ursula Ellenbracht (schulleitung@avd.duelmen.org)

Bei Fragen zur Schullaufbahn und zur individuellen Lernberatung wendet euch/wenden Sie sich bitte an die bekannten Ansprechpersonen: Erprobungs-, Mittel- und Oberstufenkoordinatorin und an eure Fach- und Klassenlehrer!

Ich wünsche allen, dass Sie sich und Ihr euch einigermaßen gut an die außergewöhnliche Situation anpassen können/könnt, vor allem aber: Bleiben Sie und bleibt ihr gesund!

Freundliche Grüße aus dem Annette-Gymnasium

Ursula Ellenbracht